Machbarkeit für Halkali-Kapikule Neubaustrecke

Kosten-Nutzen Analyse und Finanzierungsoptionen für neue Hochgeschwindigkeitsstrecke

Ziel

Ziel der Arbeit ist eine Aktualisierte Kosten-Nutzen-Betrachtung für die Neubaustrecke Halkali (Istanbul) – Kapikule (Grenze Bulgarien). Die Arbeit bildet die Grundlage für die Finanzierung der ca. 1Mrd Euro Investition über Türkische und Europäische Budgets (IPA).

Land

Türkei

Zeitraum

September 2016 – März 2017

Fokus

Güter- und Personenverkehr, Neubau Infrastruktur, Verkehrsanalyse

Railistics führte einen Kosten-Nutzen-Vergleich für die neue zweigleisige Hochgeschwindigkeitsstrecke für internationale Transportströme zwischen der Türkei und Europa durch. Der Vergleich dreier Varianten zu Verkehrsströmen, der zukünftigen Anbindung an das türkische Bahnnetz, optionaler Terminalstandorte und Bahnhöfe etc. wurden entsprechend bewertet. Die Investitionskosten sowie die Betriebskosten wurden ermittelt. Eine Sensitivitätsanalyse zu Güterverkehren hinsichtlich ihrer Wettbewerbsfähigkeit gegenüber Straßenverkehr sowie eine detaillierte Kapazitätsanalyse bildeten die Grundlage für die Plausibilität der Mengengerüste. Key Performance Indikatoren für den zukünftigen Betrieb wurden

Spring auf den richtigen Zug!

Sprich mit uns auf der Jobmesse-Halle am Samstag, den 22. Februar 2020 von 10–16 Uhr.

Zur Messeseite »